Gravitationsbasierte Graphvisualisierungen sind theoretisch toll, praktisch aber bei einigen taus…

Gravitationsbasierte Graphvisualisierungen sind theoretisch toll, praktisch aber bei einigen tausend Datenpunkten beschränkt nützlich, da ewig gerechnet werden muss 🙁 Hat jemand ne Idee, wie ich einen relativ großen Graphen (>3.000 Knoten) visualisieren kann? Treemaps möchte ich verhindern, weil die ja doch nicht jeder rafft. Außerdem sieht man in einer Treemap die Graphenstruktur nicht so gut […]

Lesen Sie weiter


Bugs ein Segen für Android?

Heute kommt wieder mal eine Bug-Meldung zu Android über heise: Android-Lücken ermöglichen heimliche Installation von Apps. Ich frage mich gerade ernsthaft, ob das nicht ein Segen für Android sein könnte. Fakt ist, dass viele Handyhersteller nicht bereit sind, die neuste Android-Version für die Mobiltelefonie bereitzustellen. Wenn jetzt aber ein derartiger Bug drin ist, dann ist […]

Lesen Sie weiter