Die Folgen einer Kündigung

Manchmal versteht man die Welt nicht mehr. Ein Kunde beauftragt mich, all seine Domains zu kündigen, da er das Webangebot nicht mehr nutzen möchte. Die Kündigung nehme ich natürlich entgegen und lass die Domains zum Ende der Laufzeit löschen. Tja, und was bekomme ich gestern?

Derselbe Kunde beschwert sich, dass die Mails nicht mehr abgerufen werden können.

Was für eine Überraschung. Gott sei Dank lass ich in der Regel die Accounts noch ein paar Tage länger aktiv. So kann der Kunde sich jetzt wenigstens die Mails noch runterladen. Oder er bestellt einfach wieder eine Domain – kann es sich ja aussuchen.

2 Gedanken zu „Die Folgen einer Kündigung

  1. Ich würde auch zusätzlich noch ein paar Tage vor Ablauf seines Vertrages eine Mail zur Erinnerung schicken, in der nochmals darauf hingewiesen wird, dass der Zugriff auf die Domain und den Email-Account in ein paar Tagen wegen der Kündigugng nicht mehr möglich ist.

    So können die sich dann alles nochmals sichern, oder haben dann eben Pech gehabt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.