Musik: DubFX – so sehen Künstler aus!

Ich kann die Musikindustrie langsam nicht mehr hören, wenn sie das Internet nur als Gefahrenquelle für ihren Vertrieb sehen. Vielmehr sehe ich eine sehr große Chance für die Künstler, welche die Musikindustrie eben nicht mehr braucht, weil sie jetzt direkt an den Kunden gehen kann. Echte Künstler brauchen keine Musikindustrie, echte Künstler findet man auch so! Z.B. hier:

Dub FX ‘Love Someone’ from Ben Dowden on Vimeo.

Das Album kann man direkt auf der Seite von Dubfx kaufen.

[via bananajoe, Geeksaresexy]

2 Gedanken zu „Musik: DubFX – so sehen Künstler aus!

  1. der hat bei mir geschafft, was schon lange keiner mehr geschafft hat, mich instant zu einem fan zu machen.
    wenn können und kreativität aufeinander treffen, dann ist das schon etwas besonderes bei dem ganzen konservernmüll, der heute produziert wird.
    solchen leuten kaufe ich gerne die eine oder andere cd ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.