Mac und Usability

Zu Weihnachten hat es einen Mac-Book gegeben und ich muss sagen, insgesamt finde ich das Gerät sehr gut. Am allermeisten gefällt mir die äußerst intuitive Handhabung des Touch-Pads (zwei Finger: scrollen). Sowas will ich bei anderen Laptops auch!

Aber nicht alles ist einfacher, manches geht sogar echt umständlich. Aber immerhin, das Kopieren von DVDs geht mit Hausmitteln (Ok, man muss Microsoft zu Gute halten, dass sie wahrscheinlich verklagt worden wären, hätten sie eine passende Software in Windows integriert). Aber was wirklich gar nicht geht ist die Position des “@”-Zeichens (bzw. vielmehr die Nicht-Position). Ich muss ständig zwischen Windows und Mac wechseln. Da ist es dann sowas von nervig dass bei der Windows-“@”-Position die Mac-Programme-Schließen-Funktion ist! Das verstehen BWLer also unter Marktabgrenzung und Erhöhung der “Wechselkosten”. Einen wirklich sinnvollen Grund für diese Einstellung ist mir absolut unersichtlich!

3 Gedanken zu „Mac und Usability

  1. multitouch beherrschen auch einige touchpads in pc-notebooks, vorzugsweise die, mit neueren synaptics touchpads.
    auf meinem samsung netbook kann man mit einer kreisenden fingerbewegung scrollen und das fenster aufziehen und verkleinern mit zwei fingern ist wie auf dem iphone genauso möglich.
    ich würde mal stark drauf tippen, dass die touchpads in den mac auch von synaptics stammen.
    als programmierer wirst du noch feststellen, dass auch andere zeichen auf der tastatur an gänzlich anderen stellen liegen als gewohnt 😉
    aber apple ist ja auch kein rechnerhersteller, sondern eine religion ;-P

  2. Ja, Religion ist gut. Manche Sachen find ich ganz nett, manche recht ungewohnt. Insgesamt fühlt man sich aber etwas wie im Urlaub 🙂 Nicht weil es einfacher ist, sondern einfach, weil es anders ist. Um nicht einzurosten also gar nicht schlecht. Als Laptop – unabhängig davon, dass es ein Mac ist – finde ich ihn bisher sehr angenehm. Nur das Slot-In-Laufwerk finde ich bisher nicht so optimal, hat mir nämlich gleich mal ne DVD zerkratzt (hab aber nicht darauf geachtet, ob es an meiner Bedienung oder am Gerät an sich lag).

    Danke für den Bug-Hinweis. Gehe dem nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.