Extensions und die GPL

Ich schau mir ja jeden Link an, der hier auf der Seite veröffentlicht wird, also auch die Links, die Kommentatoren angeben. Tja und dabei bin ich heute auf eine Seite gestoßen, die zu xt:Commerce Erweiterungen anbietet. Das Problem daran ist jedoch: xt:commerce ist unter der GPL-Lizenz Version 2 veröffentlicht. Und da steht ganz deutlich (auf deutsch):

Sie müssen dafür sorgen, daß jede von Ihnen verbreitete oder veröffentlichte Arbeit, die ganz oder teilweise von dem Programm oder Teilen davon abgeleitet ist, Dritten gegenüber als Ganzes unter den Bedingungen dieser Lizenz ohne Lizenzgebühren zur Verfügung gestellt wird.

Heißt also: ich muss Erweiterungen ohne Lizenzgebühren beziehen können. Lediglich Kosten für die Erstellung einer Kopie dürfen berechnet werden. Das können sicher keine 100€ sein. Und sicher auch nicht über eine “Warenkorb”-Funktion.

Hab die Firma mal mit knappen Worten deshalb angeschrieben:

Ihr wisst, dass xt:Commerce unter GPL steht und damit eure Extensions ebenfalls unter GPL zu stehen haben? Wenn ich mir eure Extensions so anschaue, macht das nicht den Eindruck.

Die Antwort:

Und was sollen uns diese zwei freundlich formulierten Sätze jetzt sagen?

Auch noch Ansprüche *kopfschüttel*. Da meint man es mal gut. Ich entfern jetzt erst mal den Link im Kommentar, will ja keinen Ärger bekommen, weil ich auf rechtswidrige Seiten verlinke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.