mySQL-Engpass herausfinden

Ich hab hier ne SQL-Anfrage, die wirklich sehr langsam ist. Das liegt nicht unbedingt an der Anfrage, sondern viel mehr an der Datenmenge.

Rein zufällig hab ich mir gerade die Prozessliste des mySQL-Servers angeschaut. Und was darf ich da sehen: es steht beim entsprechenden Nutzer dran, was gerade getan wird. Und zwar nicht nur die SQL-Anfrage, sondern auch, was bei der Anfrage gerade eben getan wird. Der Engpass war die Sortierung.

Man lernt nie aus!

3 Gedanken zu „mySQL-Engpass herausfinden

  1. Das stimmt, direkt sieht man das nicht, allerdings erkennt man es meistens am “using filesort” was besonders bei vielen Daten dazu führt, dass die Daten zu groß für eine TMP-Table im Memory sind (je nach Config) und dann auf der Platte sortiert werden => Performance ade

    Ich wollts aber nur kurz angemerkt haben, die Processliste ist da wirklich sehr praktisch und hilfreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.