Google-Analytics und Datenschutz

Ich verwende in diesem Blog Google-Analytics, um eine möglichst gute statistische Auswertung dieser Seite zu erhalten. Nun besteht seit neuestem die Möglichkeit, die dadurch erfassten Daten mit anderen Google-Funktionen zu teilen. Ich möchte an dieser Stelle klarstellen, dass ich diese Funktion nicht nutzen werde. Mir ist klar, dass einige der Leser datenschutztechnisch Bedenken haben. Da Google-Analytics jedoch einen sehr guten Funktionsumfang aufweißt, möchte ich auf die Dienstleistung nicht verzichten.

Ich hoffe, dass durch diesen Kompromiss die Nutzung dieses Weblogs auch für datenschutztechnisch versierte Benutzer unbedenklicher wird. Andererseits werden die entsprechenden Leute sowieso die entsprechende JS-Datei blockieren (NoScript machts möglich).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.