irrelevante Beiträge ausblenden

Timbec hat mich auf ein sehr nettes Feature hingewiesen, das auf Spotleid zu finden ist: das Ausblenden von irrelevanten Beiträgen.

Bei dieser Funktion bekommen Moderatoren einen zusätzlichen Link für jeden Beitrag, mit dem sie denselben als irrelevant kennzeichnen können. Dieser wird dann für andere Benutzer automatisch ausgeblendet. Dadurch ist es möglich, auch in Threads mit viel Offtopic-Beiträgen einen gesunden Überblick zu haben.

Das Problem, dass dadurch die Diskussion schwer nachvollziehbar wird, weil manche Beiträge nicht angezeigt werden, wird dadurch gelöst, dass der Benutzer alle Beiträge anzeigen kann.

Das Problem an der ganzen Geschichte seh ich nun nur darin, dass man als Benutzer dies erst erkennen kann, wenn man praktisch mitten im Thread ist. Dann müsste man alle versteckten Beiträge anzeigen lassen und wieder zum Punkt springen, an dem man sich gerade befand. Das halte ich für wenig benutzerfreundlich.

Trotzdem ist die Idee sicher nicht schlecht. Besser realisiert könnte ich mir das z.B. so vorstellen, dass jeder versteckte Beitrag einzeln angezeigt werden kann und an entsprechender Stelle gekennzeichnet wird, dass ein Beitrag nicht angezeigt wurde. Diesen Beitrag könnte man dann schön mit AJAX nachladen. Das würde die Handhabung wohl wesentlich vereinfachen. Die Kennzeichnung könnte z.B. dadurch erfolgen, dass man den Beitrags-Titel anzeigt (wer, wann, welcher Betreff) und somit der Benutzer selber entscheiden kann, ob dies ein relevanter Beitrag ist.

Ein größeres Problem seh ich jedoch eher darin, dass die Benutzer dazu geneigt sein könnten, mehr Offtopic-Beiträge zu schreiben, denn “die können ja ausgeblendet werden”. Dies endet sicherlich in einiger Zusatzarbeit für die Moderatoren. Diesem Problem könnte sicherlich die Whisper-Funktion entgegenwirken.

Fazit: In Kombination mit einer Whisper-Funktion sicher eine tolle Idee.

5 Gedanken zu „irrelevante Beiträge ausblenden

  1. ich halte nichts davon, wenn diese funktion vorrangig den moderatoren zur verfügung steht und wenn diese etwas ausblenden, dies gleichzeitig für den user ausgeblendet wird.
    auch wenn der user es wieder einblenden kann, es ist eine bevormundung.
    anders wärs, wenn der user selber ausblenden kann und nicht erst gezwungen wird etwas, dass der moderator für irrelevant hält erst wieder einzublenden.

  2. Der Einwand der Bevormundung ist schon gerechtfertigt.
    Andererseits hat diese Funktion für den User dann keinen Mehrwert mehr. Als User muss ich das Posting ja erst lesen um zu bewerten ob es relevant ist oder nicht. Wenn ich es einmal gelesen habe springe ich beim nächsten durchlesen des Threads ohnehin an die Stelle wo die neuen Postings beginnen – dann hab ich auch nichts davon wenn die Postings ausgeblendet werden. (Transfervolumen spielt hier auch eine untergeordnete Rolle)

    Interessant wäre hier vielleicht eine Option im Profil die an die Bewertungsfunktion gekoppelt ist: “Blende Beiträge aus, die von min x Benutzern als irrelevant eingestuft wurden”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.