Biene-Award

Leider hat der Strohhalm nun doch keinen Biene-Award (Preis für Barrierefreiheit) erhalten. Der Besuch der Preisverleihung hat sich aber auf jeden Fall gelohnt. So etwas erlebt man nicht alle Tage. Man fühlte sich schon richtig wichtig :-).

Für mich steht auf jeden Fall fest, dass ich nächstes Jahr wieder teilnehmen werde. Die Frage ist, ob mit der Strohhalm Community oder mit einer anderen Community, die ich bis dahin aufgebaut haben möchte. Wenn es klappt, mit beiden.

Was mir jedoch bei der Preisverleihung aufgefallen ist: Die meisten Angebote, die ausgezeichnet wurden, boten die Inhalte entweder in leichter Sprache an oder als Zusatz-Angebot in Gebärdensprache. Da sehen die Möglichkeiten in einem Forum sicher schlecht aus, aber die Hilfeseiten könnte man durchaus in diesen Formen ebenfalls anbieten. Bräuchte man nur noch jemanden, der auch Gebärdensprache kann. Freiwillige können sich gerne bei mir melden.

2 Gedanken zu „Biene-Award

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.